Im Plan: Oberbürgermeister André Knapp besucht Glasfaser-Baustelle der Telekom

Im Plan: Oberbürgermeister André Knapp besucht Glasfaser-Baustelle der Telekom

Der Glasfaser-Ausbau der Telekom in Suhl läuft auf Hochtouren. Davon hat sich jetzt
Oberbürgermeister André Knapp bei einem Baustellenbesuch überzeugt. Ab Anfang 2023
können die schnellen Anschlüsse mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gebucht
werden. Die Telekom verlegt insgesamt rund 151 Kilometer Glasfaser und stellt 51 neue
Netzverteiler auf. Davon profitieren rund 900 Haushalte.


„Gut, dass der Ausbau so rasch voranschreitet“, sagt André Knapp, Oberbürgermeister von
Suhl. „Unsere Bürgerinnen und Bürger können es kaum erwarten. Schnelles Internet ist heute für
das Leben und Arbeiten in Suhl unverzichtbar.“


„Unser Glasfaserausbau in Suhl ist ein Angebot an alle Eigentümerinnen und Eigentümer im
Ausbaugebiet: heute bereits kostenlos auf die neueste Breitbandtechnologie umsteigen und
den Wert der eigenen Immobilie steigern. Außerdem haben sie die Möglichkeit digitale
Anwendungen wie gleichzeitiges Video-Streaming und Arbeiten von zu Hause zu nutzen“, sagt
Roman Gebhardt, Regionalmanager der Deutschen Telekom.

Diesen Beitrag teilen